Orgelbau

Zimbelstern

Kreisende Sterne, welche mit kleinen Zimbelglöckchen von nicht definierbarer Tonhöhe den menschlichen Sinnen die angebliche Sphärenmusik gleichermaßen hörbar machen sollen, sind bereits im Mittelalter bekannt gewesen.

Zunächst waren diese Sterne offenbar selbstständige Instrumente. Dank einer genauen Beschreibung und maßstäblichen Abbildung kennt man besonders gut den Stern in der Basilika der Abtei Fulda, der als [Goldenes Rad] bekannt war.

Nach der Legende reicht die Entstehung ins 8.Jahrhundert zurück und hat mit der Heidenbekehrung des heiligen Bonifatius (673-754), welcher das Kloster Fulda gründete und im dortigen Dom begraben liegt, zu tun. Er soll mehrere berühmte Frauen bekehrt haben, unter anderen auch eine gewisse Angele, welche bisher einen goldenen Stern angebetet hatte. Zum Christentum bekehrt wollte sie, einen mit unzähligen kleinen Glöckchen klingenden goldenen Stern stiften.

Nachdem dieser Stern viele Jahrhunderte überdauert hatte, begab es sich, dass der Abt unter dem Einfluss von Kriegswirren in Geldnöte kam und sich genötigt sah, den goldenen Stern für Militärausgaben einzusetzen. Damit aber dieses berühmte Erinnerungszeichen nicht untergeht, befahl er, einen Stern von gleicher Form, Gestalt und Größe wieder aufzustellen.

Der Stern von Fulda ging im Jahre 1781 auf tragische weise unter. Ein Haltetau riss, und das schwere Instrument stürzte während des Gottesdienstes in die Kirche ab, tötete einen Mann, verletzte mehrere Leute und richtete sonstige Schäden an.

Ein gewisser Kircher bezeichnete das Zusammenwirken von Zimbelrad und Orgel als besonders wirkungsvoll. Was lag also näher, als-freilich etwas bescheidener-Zimbelräder oder Zimbelsterne in den Orgelprospekt einzubauen und als Orgelregister spielbar zu machen?Zwar fehlen hierfür die genaueren Nachrichten, aber die Sache selbst ist dadurch gesichert, dass bereits im ältesten deutschen Orgelbaubuch, dem 1511 erschienenen [Spiegel der Orgelmacher und Organisten], davon die Rede ist.

Cimbelstern von Erlangen

CimbelsternvonErlangen

 

Orgeln mit Stern

Garding                               Holtrop

OrgelGardingOrgelHoltrop

 

Wiesens bei Aurich

OrgelWiesensbeiAurich

 

Sack, Sankt Georg

OrgelSack

 

Braunschweig, Sankt Martini

OrgelBraunschweigStMartini